Peter & Friends goes Dodekanes

Peter_antik_einzeln.jpgAb und an suche ich mir ein paar Freunde zusammen und schaffe sie auf eines unserer Schiffe.

Letzten Herbst war es die Aegean Clipper, einer unserer schönsten Motorsegler. Der 34 Meter lange Zweimaster von Kapitän Ergün ist unser Stolz in der Ägäis. Mit über 600 qm Segelfläche war er nicht nur eine weiße Schönheit im Sonnenschein, sondern auch ein sicheres Schiff bei 4 Meter hohen Wellen und Windstärke 8…

Wir kreuzten eine Woche von Kusadasi bis Borum in einem Bogen entlang der griechischen Inseln der Dodekanes: Samos, Patmos, Lipsi, Leros und Kos. Eine Woche lang eine Segel-Kreuzfahrt, eine Woche lang Radtouren täglich auf einer anderen Insel, eine Woche lang feinste türkische Küche an Bord, eine Woche lang unter Freunden, und nicht zuletzt: eine Woche lang fernab von Handy und Büro.

Die Reise war so schön, dass wir schon jetzt an eine Wiederholung im Herbst 2006 denken.

Mal sehen ob auf den Kykladen vielleicht noch der eine oder andere Termin frei bleibt…

auswahl_peter_01.jpg

Die Anreise erfolgte nicht per Flugzeug, sondern Scotty beamte uns up.

auswahl_peter_02.jpg

Am ersten Tag erkundeten wir noch ganz vorsichtig unseren Zweimaster.

auswahl_peter_03.jpg

Catherina und Martin bewiesen, dass (unsere) Reiseleiter auch mit einem Lächeln einen perfekten Job machen können.

auswahl_peter_04.jpg

„Confronting the Enemies“ – oder: endlich mal wieder Zeit für und miteinander. Pieterman und Supergreg!

auswahl_peter_05.jpg

Der erste Berg war erklommen, und die erste Hundertschaft Bilder verknipst – es sollten noch Tausende folgen.

auswahl_peter_06.jpg

Weil die Berge Biker-Stefan nicht platt machen konnten, halfen wir kurzerhand etwas nach.

auswahl_peter_07.jpg

Perfekte Insel, perfekte Aussicht, perfektes Licht…

auswahl_peter_08.jpg

Bavarian girlfriends in Greece.

auswahl_peter_09.jpg

Unser Zuhause – die 34 Meter lange Aegean Clipper.

auswahl_peter_11.jpg

Die Blaus der griechischen Inseln…

auswahl_peter_12.jpg

Sonnenuntergang auf der Lieblingsinsel Lipsi.

auswahl_peter_13.jpg

Seht ihr die zwei Masten der Aegean Clipper – natürlich wiedermal die höchsten des ganzen Hafens.

auswahl_peter_15.jpg

Leithammel Martin bläst zur Abfahrt. Der Kerl hat tatsächlich den schönsten Job der Welt – und ich bezahle ihn sogar noch dafür…

auswahl_peter_16.jpg

Noch so eine Aussicht von der Insel Lipsi.

auswahl_peter_17.jpg

Strahlekaro.

auswahl_peter_18.jpg

Strahlestefan.

auswahl_peter_19.jpg

Und Strahletina.

auswahl_peter_22.jpg

Zu Gast im schönsten Haus der Insel. Danke, Barbara!

auswahl_peter_23.jpg

Ob das Pferd auch die Aussicht genießt?

auswahl_peter_24.jpg

Terrasse mit Aussicht.

auswahl_peter_25.jpg

Die Fähre kommt nur zwei Mal pro Woche…

auswahl_peter_26.jpg

Radeln at its best.

auswahl_peter_27.jpg

Inseln at its best.

auswahl_peter_32.jpg

Blick von den Klippen.

auswahl_peter_33.jpg

Marc und Amelie.

auswahl_peter_34.jpg

Tina mit Kirchenkatze.

auswahl_peter_35.jpg

Wie weit würdest du für ein gutes Foto gehen?

auswahl_peter_36.jpg

Bis zum Horizont und weiter!

auswahl_peter_29.jpg

Unverkennbar griechischer Abend auf Lipsi.

auswahl_peter_30.jpg

Die Sonne sinkt ins Meer und die Stimmung steigt..

auswahl_peter_31.jpg

…in der Hafenkneipe.

auswahl_peter_37.jpg

Bis zum allerletzten Tropfen!

About Peter Eich

Mathematiker und Philosoph eigentlich, Seriengründer und Investor tatsächlich. Gründer von Inselhüpfen, Radweg-Reisen, Bikemap, Toursprung, Tourbook, Bodensee-Verlag, und Cyclesummit. Außerdem Referent, Immobilien-Investor, Pilot, NLP-Coach und Barista. Und meistens unterwegs.

5 comments

  1. Pieterman, das war schon eine Luxustour! Ich wäre zwischnezeitlich (mit ein paar anderen) zwar beinahe drauf gegangen (Windstärke 8 oder war es 12) – aber das gehörte unbedingt dazu! Hope 2 sail soon again! supergreg

  2. Interessante Seiten, die Menge der Bilder aber schreit schon etwas nach einem Fotoblog. Hast Du schon mal drüber nachgedacht?
    Die Seiten bauen sich wegen der Bilder sehr langsam auf und verderben ein wenig den ersten Eindruck. Das obere Bild ist lustig anzuschauen und ein netter Geck.
    Auf-Wiederlesen!

  3. Autsch Halbwertzeit… Ein Fotoalbum OHNE Bilder – wie schade…

  4. …die Bilder sind schon Klasse. Da wartet man sogar bis endlich alle geladen sind. Dodekanes… ja, das war auch ein Urlaubsziel von uns – Rhodos ist sehr schön. Ansonsten natürlich Mykonos wegen seinem eigenwilligem Charm. Wirkt manchmal schon kitschig…

Kommentar verfassen