Aprilscherz, Bildfehler oder Ufo?

Am 30. März schrieb mit ein Unbekannter eine Mail, der er einen Screenshot von Google-Maps beifügte. Dieser zeigte eine Luftaufnahme einer sehr seltsamen Welle im Bodensee nahe der Insel Mainau. Der Unbekannte frug mich als fliegenden Fotografen, ob ich das Phänomen bereits entdeckt hätte und ihm erklären könne, um was es sich handle.

Wegen des nahenden 1. April hatte ich das Mail für einen Aprilscherz gehalten und sofort wieder gelöscht. Erst einige Wochen später erinnerte ich mich plötzlich wieder daran und schaute bei Google-Maps nach, ob ich das Phänomen vielleicht tatsächlich finden würde. Und tatsächlich, das Ding gibt es (dort) wirklich.

Wer ein wenig danach googelt, der findet etliche Diskussionsgruppen, in denen allen Ernstes darüber debattiert wird, ob es eine Welle, eine Untiefe oder dergleichen sein könne.

Das ist alles Quatsch. Der See ist an dieser Stelle gut 70 Meter tief. Was immer da unten ist, man sieht es von oben nicht. Und eine Welle dieser Ausmaße gab es am Bodensee nicht, denn sonst gäb’s die Mainau nicht mehr (dennoch, eine interessante Überlegung…).

Die einzig mögliche Erklärung ist ein Bildfehler. Die Luftaufnahmen werden ja zusammenhgesetzt, und hier hat sich irgend ein Algorithmus verrechnet.

Hier die ganze Bilderserie, reingezoomt:

About Peter Eich

Mathematiker und Philosoph eigentlich, Seriengründer und Investor tatsächlich. Gründer von Inselhüpfen, Radweg-Reisen, Bikemap, Toursprung, Tourbook, Bodensee-Verlag, und Cyclesummit. Außerdem Referent, Immobilien-Investor, Pilot, NLP-Coach und Barista. Und meistens unterwegs.

One comment

  1. Ich hab eine frage wisst ihr was für ein kraftmotor ein UFO hat…???

    ich glaube ich hab die antwort…!!!

    wie es funktioniert auch

    aber welches treibstoff die nutzen KP…???

Kommentar verfassen