Flug über den Bodensee

Heute hatte ich das Glück, einen Geschäftstermin mit dem Flugzeug wahrnehmen zu können. Statt über eine Stunde mit dem Auto bis nach Lindau zu fahren, bin ich knapp 20 Minuten geflogen.

Der Konstanzer Trichter.

Blick auf Staad, den Fähre-Hafen und die Insel Mainau.

Unterwegs habe ich etwas Seltsames beobachtet: auf dem See liegen helle Schleier, vermutlich Kilometer lange Teppiche aus Blütenpollen. Alle größeren hindurchfahrenden Schiffe hinterlassen darin dunkle Spuren.

Bei Langenargen mündet der torfig-schwarze Fluss Argen im See und hinterlässt dort seine Spuren.

About Peter Eich

Mathematiker und Philosoph eigentlich, Seriengründer und Investor tatsächlich. Gründer von Inselhüpfen, Radweg-Reisen, Bikemap, Toursprung, Tourbook, Bodensee-Verlag, und Cyclesummit. Außerdem Referent, Immobilien-Investor, Pilot, NLP-Coach und Barista. Und meistens unterwegs.

One comment

  1. Hallo, BodenseePeter!
    Eine schöne, abwechslungsreiche Website, zufällig entdeckt!
    Darf ich aber etwas richtig stellen? Das 4. Bild unter „Flug über den Bodensee“ zeigt nicht die Argen-Mündung, sondern die der Rotach in Friedrichshafen. Die Argen ist auch kein schwarzer, sondern ein glitzernder, grüner Fluss. Sie ist mein Lieblingsfluss- und fotothema, deshalb diese Bemerkung (www.argen-blicke.de).
    Herzliche Grüße aus Tettnang
    Wolfram

Kommentar verfassen