6.536.283.273

Durch einen Beitrag beim Zappelfillip bin ich auf die Zahl der Menschen gekommen, die zurzeit auf der Erde leben. Er verweist auf eine eindrucksvolle Visualisierung der Größe dieser Zahl.

Noch viel bemerkenswerter (und beim ersten Lesen kaum zu begreifen) finde ich jedoch die Aussage, dass unterdessen mehr Menschen lebendig sind als tot.

About Peter Eich

Mathematiker und Philosoph eigentlich, Seriengründer und Investor tatsächlich. Gründer von Inselhüpfen, Radweg-Reisen, Bikemap, Toursprung, Tourbook, Bodensee-Verlag, und Cyclesummit. Außerdem Referent, Immobilien-Investor, Pilot, NLP-Coach und Barista. Und meistens unterwegs.

5 comments

  1. Wo hast du die Aussage gefunden, mit dem lebendig und tot?

  2. Gute Frage. Das weiß ich gar nicht mehr. Ist schon etwa zwei Jahre her. Wir haben es aber mal überschlagen, und mir erscheint es plausibel.

  3. Ehrlich gesagt, verstehe ich sie gar nicht erst. Es sollen in 10.000 Jahren Menschheit erst weniger als 6,5 Milliaren Menschen gestorben sein? Ist es so gemeint? Stimmt, könnte aber wirklich stimmen…

  4. Ja, genau so ist es gemeint.

Kommentar verfassen