Satteltiere im Fahrradhandel

Nachdem ich hier im Blog so viele Tipps bekommen habe, wie ich die Satteltiere verkaufen könne, will ich nochmal darüber berichten, was mich nun wirklich ein gutes Stück voran gebracht hat.

Es ist nix virales, nix affiliertes, nix gebloggtes, sondern… der klassische Einzelhandel.

Anfang der Woche habe ich an über 1.000 deutsche Fahrradläden ein html-Mail mit Fotos gesendet, in dem ich die Satteltiere vorstellte und auf ein PDF mit Produktbeschreibung, Händlerpreisen und Bestellfax verlinkte.

Seitdem versenden wir täglich über 200 Satteltiere an Einzelhändler.

Zwei telefonische Rückfragen von Händlern, ob es die Satteltiere auch über Großhändler gebe, wurden mir zur Steilvorlage, auch denen ein paar Muster zu schicken – mal sehen, was draus wird.

satteltier-leine.jpg

About Peter Eich

Mathematiker und Philosoph eigentlich, Seriengründer und Investor tatsächlich. Gründer von Inselhüpfen, Radweg-Reisen, Bikemap, Toursprung, Tourbook, Bodensee-Verlag, und Cyclesummit. Außerdem Referent, Immobilien-Investor, Pilot, NLP-Coach und Barista. Und meistens unterwegs.

10 comments

  1. Einandererpetervombodensee

    Womit Du eigentlich streng genommen zum Spammer geworden bist (oder hast Du Dir das Einverständnis der Händler vorher per Post geholt?). Aber das war ja fast zu erwarten, nachdem Du Dein Dich im August ja schon als SPAM freundlich geoutet hast :-)

    Gruss,
    Peter

  2. @Peter: Wenn ein Hersteller von Fahrradzubehör einem Fahrradhändler unaufgefordert ein Angebot per Mail zukommen lässt, dann ist das ganz normales Marketing und kein Spam.

  3. Einandererpetervombodensee

    @Bodenseepeter: Ich wünschte, Du hättest Recht. Das würden wir auch gerne machen, aber SPAM ist leider generell „jedwede Art von unverlangt zugesandter kommerzieller E-Mails“, egal ob Zielgruppen-passend oder nicht. Ich wünschte auch, die Definition wäre anders, würden wir auch gerne machen. Aber nur, wenn bereits ein geschäftlicher Kontakt stattgefunden hat, ist das ok.

    siehe z.B.:
    http://www.recht-im-internet.de/themen/spam/definition.htm

    Wenn Du aber andere Quellen hast, dass es keinerlei Rechtsproblem darstellt, dann her damit! Ich wäre froh :-)

    Gruss,
    Peter

  4. Eine andere Qelle habe ich leider (!) nicht, aber sagen wir mal, dass ich von den ca. 8.000 deutschen Radläden nur jene 1.000 ausgewählt hatte, zu denen bereits vorher eine Geschäftsbeziehung bestand.

  5. Einandererpetervombodensee

    Na dann passts ja ;-)

  6. Ich habe eben mal den Direktversandt getestet, mal schauen wie lange die Kuh zu mir braucht ;-)

  7. Besteht die Möglichkeit eine Herde direkt bei Dir abzuholen (so kann ich Dich auch mal kennenlernen :-)?
    Ich bräuchte so 10 Stück. Ist nämlich ein schönes Weihnachtsgeschenk.

  8. Benno, gerne doch! Bin ab Montag wieder in KN…

  9. So, eine Herde von 10 Stück habe ich jetzt. Danke. Sie werden noch vor Weihnachten freigelassen!

  10. Hallo,

    ich bin Händler und würde gerne wissen ob es inzwischen einen Grosshandel gibt der die Satteltiere im Lieferprogramm hat.
    Keiner meiner Grossisten hatte die Überzüge und es kommt alle Monate wieder mal ein Kunde der nach den Tierchen Fragt.
    Deshalb gerne auch hiermit eine Anfrage nach der Preisliste da wir wohl nicht zu den 1000 Händlern gehörten mit welchen eine Geschäftsbeziehung bestand ;)

    MfG

    Christian

Kommentar verfassen