Tausche Rebekka Bakken gegen Al Gore

Mistaberauch! Eben erfuhr ich von einem Geschäftstermin am Do 30. November, den ich eigentlich gerne wahrnehme. Wenn doch nur Rebekka Bakken an diesem Tag nicht in Friedrichshafen singen würde…

Darum verschenke ich mein Ticket für das Konzert von Rebekka Bakken an den ersten, der sich darauf via Kommentar meldet.

Einzige Bedingung: der Beschenkte muss seinerseits jemanden davon überzeugen, sich den Film „Eine unbequeme Wahrheit“ von Al Gore anzusehen.

Warum? Weil sich jeder, auch auch wirklich jeder Leser meines Blogs diesen Film anschauen sollte. Bin ja wahrlich weder Öko noch in irgendeiner Form weltanschaulich missionierend, aber im Fall dieses Films mache ich eine Ausnahme.

PS: Zum Glück war das nicht das einzige Konzert von Rebekka Bakkens Tournee, für das ich Karten habe ;)

About Peter Eich

Mathematiker und Philosoph eigentlich, Seriengründer und Investor tatsächlich. Gründer von Inselhüpfen, Radweg-Reisen, Bikemap, Toursprung, Tourbook, Bodensee-Verlag, und Cyclesummit. Außerdem Referent, Immobilien-Investor, Pilot, NLP-Coach und Barista. Und meistens unterwegs.

10 comments

  1. Och, Peter, schade.Da wären wir uns bestimmt mal wieder über den Weg gelaufen.:-)

  2. Das war kein Geschenkgesuch, das Rennen ist also noch immer offen!

  3. Schade ist ein bisserl weit für mich. In http://www.friedrichstadt.de wäre ich dabei gewesen ;-)

  4. übrigens, zum thema al-gore-missionsarbeit: der besitzer der domain „unbequem.at“ hat zugestimmt, mir diese für die dauer einer aktion (zb. ähnlich wie http://sharethetruth.us) zu überlassen. leider hat der österreichische filmverleih (UIP) recht, dass es für eine solche aktion zu spät sei, da der film schon 1 monat in den kinos ist und jetzt nur noch in wenigen kinos läuft. jetzt hab ich vor, mir zum vertriebsstart der DVD (englisch zu weihnachten, deutsch im frühjahr) was einfallen zu lassen.

  5. Ticket noch frei? ;-) Ich wohn ja in der Gegend :-)

  6. @markus: Ja, kannst es haben, wenn du die Kino-Bedingung erfüllst. Mail mir deine Daten!

  7. hey ihr Konstanzer,
    ich treffe mich am Mittwoch, um 20:30 im Scala Kino zu diesem Film, der dort zur Zeit nur noch 1 Mal pro Woche gezeigt wird. Hatte wegen diverser Reisen diesen Kinotermin immer wieder verschieben müssen.
    Jedoch solltet ihr, sofern es noch möglich, auch die „We feed the world“ Doku vom Uno-Ernährungsminister(?) Jean-Paul-Ziegler wahrnehmen. Die Inhalte des Films betreffen uns schon heute und zwar ganz massiv und nicht erst in 50 Jahren…

  8. Soso, der Klaus trifft sich am Mittwoch. Und was machst du an den anderen Tagen?

  9. Danke nochmal für das Ticket :-)

    War ein wunderschönes Konzert und Rebekka Bakken ist ja sowas von zauberhaft *smile*

Kommentar verfassen