Eine Reise mit Tortours

Hmmm, gestern eine Fahrt mit dem Kleinbus von Lomé bis Accra hinter mich gebracht. Vier Stunden Rumpelei fuer etwa 1,50 Euro. Nicht gut, aber auch nicht teuer.

Nun geht es von Accra (Ghana) bis Ouagadougou (Burkina Faso), dauert gut 30 Stunden.

Oh je oh je…

Hier der Ueberblick.

About Peter Eich

Mathematiker und Philosoph eigentlich, Seriengründer und Investor tatsächlich. Gründer von Inselhüpfen, Radweg-Reisen, Bikemap, Toursprung, Tourbook, Bodensee-Verlag, und Cyclesummit. Außerdem Referent, Immobilien-Investor, Pilot, NLP-Coach und Barista. Und meistens unterwegs.

7 comments

  1. oh je du Armer (ihr Armen..), dann gute Fahrt…hau dir bei der Rmpelei nicht dein Köpfchen an..alles Gute

  2. Wieso habe ich eigentlich deine Kreuzschmerzen???

  3. Du hast gut stöhnen! … es soll Leut geben, die liebend gern ihr kuschelweiches, wohlriechendes und superbequemes Riesenbett gegen einen roadtrip durch Afrika eintauschen würden… In diesem Sinne: Geschüttelt heute, nicht gerührt! have a save trip!

  4. @Jazz: Im Gegenteil! Ich hab hier nichts zu stoehnen, sondern ich beklage mich nur ein wenig. Vielleicht liegt es daran, dass es hier keine Therme gibt?

  5. Bei uns gibt es Thermen. Aber leider „no way to get there“. Heute sind schon Lastwagen abgehoben.
    Gute Nacht-Gruss aus dem stürmischen Deutschland

  6. Hier am B’see ging es noch verhältnismäßig ganz gut mit Kyrill!

  7. @Peter: Okay – mir fällt auch nach mittlerweile fünftägiger Bedenkzeit kein guter Konter auf deine Personenkenntnis ein… ;-)
    Erfolgreiche Reise weiterhin!

Kommentar verfassen