Doktorenvergleich

Das da

Doktor ist nicht gleich Doktor. Ein Mediziner etwa, der ein halbes Jahr im Labor grünliche Substanzen umtopft, hat ungefähr denselben Aufwand wie ein Philosophie-Student im Hauptseminar. Der eine aber darf sich Doktor schimpfen, der andere muss nach seiner Hausarbeit noch etwa zehn Jahre weiterstudieren, um überhaupt die begrifflichen Grundlagen der Postmoderne zu verstehen.

habe ich hier gefunden. Herrlich!

About Peter Eich

Mathematiker und Philosoph eigentlich, Seriengründer und Investor tatsächlich. Gründer von Inselhüpfen, Radweg-Reisen, Bikemap, Toursprung, Tourbook, Bodensee-Verlag, und Cyclesummit. Außerdem Referent, Immobilien-Investor, Pilot, NLP-Coach und Barista. Und meistens unterwegs.

One comment

  1. einer meiner engsten freunde ist arzt. eines seiner lieblingsthemen ist, wie überarbeitet er ist, wie ungerecht man im krankenhaus entlohnt wird, vor allem auf den lebensverdienst gerechnet, wie groß die verantwortung ist..

    ein anderer meiner freunde ist lehrer. eines seiner lieblingsthemen ist, wie viel stress er dauernd hat, wie sehr die arbeit allgemein unterschätzt wird, und wie unverschämt schlecht die bezahlung ist.

    wenn der eine über den job des anderen redet, klingt das ungefähr so wie dein zitat.

    und wirklich schlimm wird’s jedesmal, wenn sie sich treffen..

Kommentar verfassen