Den Bodensee am Boden sehn

Der heutige Tag war viel zu schön, um am Boden zu bleiben. Eigentlich wollte ich rauf zu der Freiheit über den Wolken, doch diese waren weg und jene begann schon viel tiefer.

breezer1.jpg

So flogen wir eben bis zur Inversionsschicht, schauten drüber in die glasklare Luft und durch diese bis zum Mont Blanc – und flogen ein paar Kreise. Weil man derweil so schön den Bodensee am Boden sehn kann.

breezer2.jpg

About Peter Eich

Mathematiker und Philosoph eigentlich, Seriengründer und Investor tatsächlich. Gründer von Inselhüpfen, Radweg-Reisen, Bikemap, Toursprung, Tourbook, Bodensee-Verlag, und Cyclesummit. Außerdem Referent, Immobilien-Investor, Pilot, NLP-Coach und Barista. Und meistens unterwegs.

2 comments

  1. ja mei…… woher kannscht denn DU den mont blanc identifitschieren??? is doch alles noch blanc da hanne :) gruss aus der bib, flieger!

  2. Weil er des isch, wenn nur ein einzigschter obn rausguckn tut.

Kommentar verfassen