Tiere in der U-Bahn

Im Netz der U-Bahn von London wimmelt es von Tieren. Vor 17 Jahren entdeckte der Ubahntierforscher Forscher Paul Middlewick den ersten Elefanten, und seit dem wurden knapp 30 Tierarten gesichtet.

Bei animalsontheunderground.com gibt es eine schöne Übersicht.

Tiere in der Ubahn

About Peter Eich

Mathematiker und Philosoph eigentlich, Seriengründer und Investor tatsächlich. Gründer von Inselhüpfen, Radweg-Reisen, Bikemap, Toursprung, Tourbook, Bodensee-Verlag, und Cyclesummit. Außerdem Referent, Immobilien-Investor, Pilot, NLP-Coach und Barista. Und meistens unterwegs.

5 comments

  1. Mittlerweile fand man heraus, dass Londoner Kinder, die in bestimmten Tierkreiszeichen gelegenen Krankenhäusern auf die Welt kommen, ganz bestimmte Eigenschaften aufweisen. So haben im Kreis des Elefanten (Aszendent Wal) liegenden Bond-Street-Hospital geborene Kinder ein besonders gutes Gedächtnis.

  2. Was hast du denn zum Frühstück getrunken? Davon hätte ich auch gerne ein Glas…!

  3. Einen Cappuccino und dann noch einen Espresso, dazu eine Chili-Schoko-Torte.. chez Noi.

  4. @Helge: Ha! Lies mal den Kommentar von Donnie Darko vom 2.3.07 unter deinem Link ;)

Kommentar verfassen