Sydney kompensiert

Nachdem die Veranstalter der Konferenz in Syndey, zu der ich als Redner eingeladen wurde, sich sowohl mit Flug als auch mit dem (Novotel-) Hotel während der drei Veranstaltungstage eher haben lumpen lassen, konnte ich für die restlichen vier Tage in Sydney eine Unerkunft finden, die das alles kompensiert:

sydney.jpg
Oder etwa nicht?

About Peter Eich

Mathematiker und Philosoph eigentlich, Seriengründer und Investor tatsächlich. Gründer von Inselhüpfen, Radweg-Reisen, Bikemap, Toursprung, Tourbook, Bodensee-Verlag, und Cyclesummit. Außerdem Referent, Immobilien-Investor, Pilot, NLP-Coach und Barista. Und meistens unterwegs.

7 comments

  1. du wohnst in einem brückenpfeiler?

  2. Nein, in der Hütte davor…

  3. … hahaha … und ich dachte beim ersten Blick darunter.
    T.

  4. Hallo Peter,
    und ich dachte, das sei die Aussicht aus dem Hotelzimmer. So kann man sich täuschen.
    Gruß Hans

  5. soooooo exklusiv, und keiner erkennt’s … ist das nicht furchtbar ;-)
    Trotzdem: Unser grenzenloser Neid begleitet dich.

  6. Also die richtig exlusiven Hotels in Sydney haben operaview und nicht opera-back ;-)

  7. An alle meine Kommensationsneider: hier, hier , hier und hier schauen!

Kommentar verfassen