Wirte mögen meine Karte der Raucherkneipen nicht

Seit kurzem führe ich diese Karte, auf der die Lokale in Konstanz verzeichnet stehen, in denen die Wirte das Rauchverbot missachten.
Gestern nun wurde mir von einem dieser Wirte ganz deutlich ausgerichtet, dass er meine Karte für alles andere als gut halte. Jedoch kennt er meinen Blog nicht und er weiß nur vom Hörensagen von meiner Karte.

Und heute erreichte mich ein Mail mit diesem Inhalt:

Hallo Bodenseepeter,

du hast keine Ahnung wie es uns Kneipenwirten geht seit dem „offiziellen“ Rauchverbot in der Gastronomie !!!

Ich bin Gastronom in der Schweiz (zum Glück noch), eröffne aber am 18. Jan. 08 ein Unterhaltungs-Lokal in Deutschland.

Genau so Gäste wie sie brauchen wir nicht!!! Dann müssen Sie halt Lokale besuchen wo nicht geraucht wird.

So Personen wo nur an sich denken, wie sie, sind absolut überflüssig !!

Blöder Deeskalationsgedanke, mir fallen so viele gute Antworten darauf ein… ;)

About Peter Eich

Mathematiker und Philosoph eigentlich, Seriengründer und Investor tatsächlich. Gründer von Inselhüpfen, Radweg-Reisen, Bikemap, Toursprung, Tourbook, Bodensee-Verlag, und Cyclesummit. Außerdem Referent, Immobilien-Investor, Pilot, NLP-Coach und Barista. Und meistens unterwegs.

9 comments

  1. Du Böser du, denkst wo nur an dich.

  2. Schaun wir mal, was die Leute machen, wo in Bayern wohnen, wenn das neue Gesetz umgesetzt wird.
    Ich bin auch der wo überflüssig ist in Kneipen.
    Karzinogene Grüsse.

  3. Der ist bestimmt im Deutschtest durch den schweizer Wirtetest geflogen, und nun bleibt ihm nur noch Deutschland. Achtung Herr Daub, den können Sie vielleicht gebrauchen!

  4. Oooochhh, die armen Schweizer….
    und dann schafft er auch noch Arbeitsplätze in Dütschland, sind die undankbar….

    @ Bodenseepeter: hab Dich glaube ich heute respektive gestern im -übrigens rauchfreien ;-)- Voglhaus gesehen…

  5. ich hatte ehrlich gesagt ja schon mit ernstzunehmenderen mails gerechnet. immerhin ist bei mir ob der problematik eine freundschaft in die brüche gegangen…
    @ helge, müsste es nicht „Du Böser du, denkst wo nur an sich.“ heoßen? ;)

  6. Sers Peter,

    nur weiter so. Mich kotzt das auch enorm an. In Freiburg kippen die Wirte auch reihenweise um und nach einigen Monaten Rauchfreiheit stehen die Aschenbecher wieder auf dem Tisch. Ich persönlich gehe einfach nicht mehr hin, das ist der einzige Weg ein deutliches Zeichen zu setzen. Wenn das alle machen dann sollte es Wirkung zeigen.
    Jetzt bin ich in Bayern und da bin ich sehr gespannt was ab 1.1. passiert – hoffentlich nicht der gleiche Blödsinn wie in BaWue.

  7. Ich habe das Nichtraucher-Schutzgesetz zwar auch zum Anlass genommen, um selber dem Glimmstängel abzuschwören, würde ich aber noch rauchen, würde ich mich ebenso über diese Karte freuen.

    Rein argumentativ haben die Wirte doch einen Umsatzrückgang WEGEN des Rauchverbots. Wenn sie als Raucherlokale „denunziert“ werden, sollte das dann nicht eher Umsatzfördernd sein?

  8. ich werde die kneipen nicht mehr besuchen, die das rauchverbot ignorieren. die haben mich gesehen, das kann ich euch sagen.

  9. Lol!
    >>So Personen wo nur an sich denken, wie sie, sind absolut überflüssig !!

Kommentar verfassen