Nike+iPod

laufschuh2.jpgSeit ein paar Tagen teste ich Nike-Plus. Das ist ein kleiner Beschleunigungsmesser, der am Laufschuh klebt und mit einem winzigen Zusatzteil kommuniziert, das wiederum in meinem iPod Nano steckt. Gibt’s z.B. bei Amazon.

Somit liest mein iPod meine Laufdistanzen und Geschwindigkeiten aus, kombiniert diese mit meiner Playlist von Laufliedern (inklusive einem bei Motivationsschwäche abrufbaren Powersong), und nach dem Laufen wird das alles aus meinem iPod ins iTunes geladen.

runmap.jpgVon dort aus gelangen die Daten automatisch in mein Benutzerprofil von Nikeplus. Da ich gerade von dieser Laufstrecke zurück komme…

…probiere ich das Widget jetzt einmal aus:

Sobald ich (vielleicht schon morgen) neu mit dem Nikeplus gelaufen sein werde, wird hier natürlich eine andere Laufstrecke als aktuellster Lauf stehen…

Mein Benutzerprofil bei Nikeplus lautet… wer hätte es gedacht… Peter Eich. Warum sage ich das? Weil beliebige User von Nikeplus sich gegenseitig zu beliebigen selbst definierten Wettbewerben herausfordern können.

Also, wer fordert mich heraus, z.B. zuerst 100 km gelaufen zu sein?

PS: Laut Runmap bin ich 5,1 km gelaufen, laut Nikeplus nur 4,5 km. Runmap liegt richtig, denn ich habe den Sensor offenbar falsch kalibriert… (nur so als Abschreckung für eventuelle Herausforderer, denn tatsächlich bin ich demnach 18% weiter und 18% schneller gelaufen als von Nikeplus angezeigt ;)

Update: Der erste Wettbewerb ist gestartet – Wer läuft zuerst 99 km. Hier die Bestenliste (noch ist niemand gelaufen). Mitstreiter willkommen!!!

About Peter Eich

Mathematiker und Philosoph eigentlich, Seriengründer und Investor tatsächlich. Gründer von Inselhüpfen, Radweg-Reisen, Bikemap, Toursprung, Tourbook, Bodensee-Verlag, und Cyclesummit. Außerdem Referent, Immobilien-Investor, Pilot, NLP-Coach und Barista. Und meistens unterwegs.

15 comments

  1. …so, die Herausforderung habe ich angenommen, der Kampf ist eröffnet *g*

  2. Wer zuerst 99km gelaufen ist… Dann hoffe ich mal, dass ich in den kommenden 4 Wochen in Australien iTunes auf meinem Notebook mitnehmen können werde, sonst habe ich Zwangspause… und du gute Chancen.

  3. also widgetmäßig hat runmap schon mal gewonnen, würde ich sagen – und an der hardware-integration, nunja, da arbeiten wir noch dran ;-)

  4. …aber das eins klar ist, Australien gilt nicht als Ausrede, wenn ich auf dem Treppchen stehe *g* Running all over the world ist das Motto!! ;-)

  5. Das Laufen ist nicht der Punkt, genau genommen, sondern mein iTunes. Das läuft zuhause auf dm PC und nicht auf dem Notebook, dh ich werde keine Touren uploaden können, wenn ich es nicht aufs Notbeook migriere. Dafür aber ist die Festplatte zu klein usw.

  6. Sachen gibts! Musste gerade 2x lesen was du da eigentlich genau ausprobierst! Verrückte (neue) Welt!

    Demnächst läuft dir der i-Tunes-Store beim joggen noch hinterher, pass ja auf!

  7. *habenwill*
    Sowas wäre perfekt für mich, ich sollte nämlich auch mal mit Joggen anfangen, damit meine Kondition nicht noch weiter den Bach runter geht. Super Sache, aber leider für mich zu teuer (ich bräuchte auch nen neuen iPod nano oder unterstützen die alten Versionen das auch?)

  8. @Arik: Ich benutze diesen alten Nano und es funktioniert perfekt.

  9. Cool, genau den gleichen hab ich auch, dann wär es ja doch was für mich. Danke für den Tipp.
    Aber wie sieht’s mit den Schuhen aus, woher bekommt man die und wie viel kosten sie?

  10. Arik, du kannst dir entweder Nike-Schuhe kaufen, die eine spezielle Aussparung in der Sohle haben, in die du das Teil steckst, oder aber du machst es wir ich: alte Schuhe benutzen und diesen 8-Euro-Adapter kaufen (habe meinen von Gravis, gibt’s aber überall), mit dem du es einfach an den Schuhbändeln besfestigst (siehe mein Bild meines Schuhs oben im Artikel).

  11. Klasse, das wären dann ja nur noch 38€, schon viel besser! Ich überleg’s mir mal. Vielen vielen Dank!

    Ich hab dich übrigens am Freitagabend gesehen, da warst du aber mit dem Fahrrad unterwegs.

  12. Arik, und wie immer, wenn du was bei Amazon bestellst: lass Laafi (hier der Link-Generator) davon profitieren, bevor du die Vermittlungsprovision ganz verschenkst ;)

  13. Okay, kann ich gern machen. Aber ich warte noch, bis ich sicher bin, dass ich auch wirklich regelmäßig laufen gehen kann und so, vielleicht lass ich’s mir auch zu Ostern schenken, mal sehen.

  14. hmmm mit diesem adapter und einer bevorstehenden investition in einen nano, wäre das tatsächlich sehr verlockend… nur leider spielen meine knie da nicht mehr mit. nach dem letzten jogging-versuch konnte ich zwei tage kaum gehen :(

  15. Es gibt doch tatsächlich Leute, die bei der Schweinekälte draußen rumlaufen – und das auch noch freiwillig!? Was wird denn davon die Steigerung sein? Sich mit dem Hammer auf den Kopf hauen? Leute Leute, setzt euch lieber an einen Computer und arbeitet was produktives als sinnlos Kalorien zu verschleudern. Ts Ts…

Kommentar verfassen