Tour Down Under – Stage 1

Seit zehn Jahren gibt es das australische Radrennen Tour Downunder, und heute fand zum ersten Mal ein Rennen im Rahmen der Pro-Tour statt. Damit ist die Tour Downunder das einzige Pro-Rennen außerhalb Europas.

stage1_1.jpg

Die teilnehmenden Fahrer und Teams sind weitgehend identisch mit denen der Tour de France, aber während bei jener alleine 3000 Journalisten allen Zuschauern die Sicht versperren, hat man bei der Tour Downunder die Gelegenheit, sämtliches Geschehen ganz direkt selbst zu erleben.

stage1_4.jpg

Gut eine Stunde vor dem Beginn der ersten Etappe reihten sich die Mannschaften hinter dem Start auf und waren dabei nur durch ein kleines Gatter von den Zuschauern getrennt.

stage1_6.jpg

Die Teams ragten dabei jedoch nach hinten über die abgesperrte Strecke hinaus, so dass dort ein direkter Zugang zu ihnen bestand.

stage1_2.jpg

Nach einer Weile wurde mit das Fotografieren mit dem Tele zu langweilig (solche Fotos gibt’s überall), so dass ich mich für ganz mutig hielt und mit meinen 12mm ein paar schüchterne Schritte zwischen den Teams wagte und das eine oder andere Bild machte.

stage1_7.jpg

stage1_5.jpg

Erst viel später ließ ich mir sagen, dass mein Super-XXL-VIP-Pass mir den direkten Zutritt zu allen Teams sogar ausdrücklich erlaubte. Habe also ganz umsonst gezittert.

stage1_9.jpg

stage1_3.jpg

Gute drei Stunden später stand ich am Ziel, etwa fünf Meter hinter der Ziel-Linie und hatte meine Kamera schon mit Blitz und Weitwinkel in Position gebracht, als mich die Tourismus-Ministerin von South Australia zu sich und dem Kommentator auf die Bühne bat. Da war schwer Nein zu sagen, so dass ich von der Bühne herab leider keine spannenden Bilder vomn Zieleinlauf mehr machen konnte.

stage1_0.jpg

Von der zweiten Etappe werde ich morgen übrigens nicht berichten können, denn ich werde mir einen Tag lang tourfrei nehmen. Habe da so eine Idee mit Bikemap, die ich gerne sofort umzusetzen versuchen möchte…

About Peter Eich

Mathematiker und Philosoph eigentlich, Seriengründer und Investor tatsächlich. Gründer von Inselhüpfen, Radweg-Reisen, Bikemap, Toursprung, Tourbook, Bodensee-Verlag, und Cyclesummit. Außerdem Referent, Immobilien-Investor, Pilot, NLP-Coach und Barista. Und meistens unterwegs.

5 comments

  1. @ stefan: ..alles postkarten… ;)

    (ok, langsam ist der witz ausgreizt)

  2. Ich seh auf den Bildern gar keine Dopingfahnder, keine Spritzen, keine Ampullen…ach hier ist ja nicht die BILD-Zeitung :)

  3. mir gefällt dieses bild am besten…waaaaahnsinn!

Kommentar verfassen