LH044 in HAM

Irgendwie war ich heute froh, erst am Dientag nach Berlin zu fliegen. Sonst wäre es mit noch so gegangen, wie LH044 um 11:55 aus München kommend in Hamburg bei der Landung von einer Böe erfasst wurde.

Stefan hat gefilmt, wie der Pilot die A320-200 mit dem Namen „Suhl“ in nicht sofort auf die Piste drücken konnte, der Wind unter den rechten Flügel griff und die Maschine in (aller)letzter Sekunde durchstarten konnte. Vermutlich hat der Flieger nun ein Winglet weniger, denn anders als bei Boeing ragen die Winglets bei Airbus auch unter die Flügelspitze. (Update: Das links Wingtip wurde verbogen, ist unterdessen bereits repariert, Maschine fliegt morgen wieder)

Link zu LiveLeak.

Eine ganze Reihe von Seitenwind-Landungen gibt es in diesem Video, beachtet vor allem ab Minute 2:42 die Landung einer 747 in Hong Kong (bei der übrigens mehrere Reifen platzten).

Update: Hier noch ein Foto vom A320 in Hamburg. (Danke Jakob für den Tipp)

Noch ein Update: Stefan, der Autor des Filmchens, hat sein Video offenbar von allen Video-Seiten entfernt. Kann man nur hoffen, dass ihm ein schönes Sümmchen für die Exklusivität geboten wurde.

About Peter Eich

Mathematiker und Philosoph eigentlich, Seriengründer und Investor tatsächlich. Gründer von Inselhüpfen, Radweg-Reisen, Bikemap, Toursprung, Tourbook, Bodensee-Verlag, und Cyclesummit. Außerdem Referent, Immobilien-Investor, Pilot, NLP-Coach und Barista. Und meistens unterwegs.

One comment

Kommentar verfassen