User-Feedback zu Bikemap

Bikemap ist unser jüngstes Start-Up, und die Arbeit daran macht aus vielen Gründen Spaß:

Das tolle Team dahinter überrascht mich ständig mit „besser als erwarteten“ Lösungen, die Userzahlen liegen immer wieder über den bereits nach oben korrigierten Erwartungen, die Idee scheint nicht nur gut, sondern auch der Zeitpunkt ihrer Umsetzung richtig (gewesen) zu sein, usw.

Eine Sache aber freut mich ganz besonders, und zwar das hin und wieder in irgendwelchen Winkelt des Webs versteckte Feedback von Usern für Bikemap.

Heute kam ein Mail von Brady aus den USA:

I just wanted to drop you an email to say that I love your bikemap.de site. It’s by far the best one out there right now for mapping bike routes.

Doch Brady ist ein kritischer User. Neben ein paar Verbesserungsvorschlägen versäumt er nicht uns auf die Folgen der Trunksucht hinzuweisen:

For „Inclination“ female riders might find „Flat as Kate Moss“ either hilarious or offensive.

Was ist damit gemeint?

Beim Anlegen einer neuen Route muss man die Steigung der Strecke auswählen. Als wir Bikemap in unsere erste fremde Sprache übersetzten, war das Englisch. Wir saßen in Wien in einem WLAN-Café und wurden immer alberner.

„Flach wie Holland“ hatten wir schließlich mit „Flat as Kate Moss“ übersetzt – und später nie mehr daran gedacht, diesen Scherz wieder zu löschen.

engl.jpg

Was meint ihr: ist unser Wording hilarious oder offensive?

Ein anderes Funstück erreichte uns gestern. In einem Forum des Tour-Magazins schreibt User „Roter Libanese“ doch tatsächlich:

Geile Seite!!!
Danke für den Tipp!
Dachte schon ich hätte so langsam alle Strecken durch, aber jetzt hat mein Leben wieder einen Sinn.

Wunderbar – so machen selbst anstrengende Messebesuche Spaß!

About Peter Eich

Mathematiker und Philosoph eigentlich, Seriengründer und Investor tatsächlich. Gründer von Inselhüpfen, Radweg-Reisen, Bikemap, Toursprung, Tourbook, Bodensee-Verlag, und Cyclesummit. Außerdem Referent, Immobilien-Investor, Pilot, NLP-Coach und Barista. Und meistens unterwegs.

One comment

  1. also für mich als nicht so pc-menschen ist das vollkommen okay mit der moss kate, ich kann aber auch verstehen, dass das anstößig wirken oder als sexistisch aufgefasst werden kann. wie wäre es mit etwas neutralerem wie „flat as a pancake“? klingt auch lustig und überhaupt mal gar nicht zweifelhaft. – da fällt mir ein, dass ich eigentlich den ersten ausritt machen wollte dieses wochenende, aber das bett ist so schön warm.

Kommentar verfassen