Croatia.com zu verkaufen…

Eben habe ich mal wieder in der Korrespondenz meiner nicht zustande gekommenen Domain-Käufe geblättert. Im Jahr 2002 waren mir doch tatsächlich 1.900 Euro für croatia.com zu viel gewesen… Tsss!

Update: wow, da hatte ich damals doch tatächlich übersehen, dass die angebotene Domain coatia.com war, und nicht croatia.com. Irgendwie Glück gehabt…

About Peter Eich

Mathematiker und Philosoph eigentlich, Seriengründer und Investor tatsächlich. Gründer von Inselhüpfen, Radweg-Reisen, Bikemap, Toursprung, Tourbook, Bodensee-Verlag, und Cyclesummit. Außerdem Referent, Immobilien-Investor, Pilot, NLP-Coach und Barista. Und meistens unterwegs.

13 comments

  1. Gut dass du dich erst heute verlesen hast und nicht schon damals: Es ging um coatia.com (ohne R).

  2. Außerdem €2900, nicht €1900 – im Februar 2002 war der Wechselkurs eins zu eins. So schusselig, Herr Eich? Zuviel Ablenkung?

  3. @Helge: Jesusmariaundjosef, ich hatte mich damals UND heute verlesen, und erst jetzt fällt mir auf, dass die immer von coatia.com, und ich immer von croatia.com gemailt hatten. Puh, close miss!

  4. braver junge.
    (familieninterna).

    die cousine.

  5. feiger junge.
    (familienexterna.)

    der unruhestifter.

  6. betrifft das interne.

    braver junge: aufs podest.

    unruhestifter: in die ecke. mitm gesicht zur wand.

    ;)

  7. aye aye ma’am. (<— this comment was written with the gesicht zur wand.)

  8. – der unruhestifter –

    weinende steht er da mit dem gesicht zur wand
    zerzaust sich die haare mit der hand;

    seit stunden schon steht er so und fragt warum
    wann kann ich mich endlich wieder drehen rum?

    nun hört man es in strömen tropfen aus seinem auge
    achtung! die ganze tastatur verklebt durch diese lauge!

    deshalb schnell zum ende kommen…
    fazit:

    unruhestifter stehen ständig in den ecken
    können ihre nasen da schon perfekt reinstecken;

    brave jungs dagegen haben immer
    freie sicht auf das gesamte zimmer!

    ;)

  9. als unruhstifter sind wir bekannt,
    die heute leute im ganzen land,
    in die ecke wünschen, forscher hand.

    unruhstifter sehen mehr, sie gehen sehr,
    oft, forsch und unverdrossen,
    in ecken die andren verschlossen,
    in die andre nicht gelassen.

  10. wenn all die andren wüssten, wie die stifter flennten
    des nächtens, derweil sie in der ecke pennten
    das schlimme schluchzgeschüttel
    war wie gymnastik mit gerüttel,
    und der tränenverlust so pur-
    war die reinste entschlackungskur.

    doch am nächsten morgen, so frisch aufgewacht
    sind die augen blank und jetzt OBACHT!
    da gibts was zu entdecken:
    in den vielen zu beobachteten ecken

    fragt man sich jetzt- was solls da geben?
    staubmäuse und spinnenweben!

    eben.

  11. spinnenmäuse und staubweben sind neben
    weinreben eben mein leben.

  12. [Peter steht nur amüsiert daneben und lacht sich über Versmaße schlapp]

Kommentar verfassen