Noch einmal Tempelhof

Heute ist der Volksentscheid zur Offenhaltung des Flugahfens Tempelhof gescheitert. Angesichts der wirktschaftlichen Lage von Berlin vermutlich eine gute Entscheidung. Am 31. Oktober 2008 wird EDDI also von der (IATA) Karte verschwinden…

Als Pilot bedaure ich dies natürlich sehr, denn der Anflug auf den Flughafen ist einmalig, und in welcher anderen Stadt kann man schon mit seinem kleinen Flieger „right downtown“ landen.

Vor der Schließung werde ich noch ein (erstes und) letztes Mal dort landen um (aus einem etwas kleineren Cockpit) diese Perspektive zu genießen:

About Peter Eich

Mathematiker und Philosoph eigentlich, Seriengründer und Investor tatsächlich. Gründer von Inselhüpfen, Radweg-Reisen, Bikemap, Toursprung, Tourbook, Bodensee-Verlag, und Cyclesummit. Außerdem Referent, Immobilien-Investor, Pilot, NLP-Coach und Barista. Und meistens unterwegs.

2 comments

  1. Ja, heute haben nur ca 21,7 % aller Berliner für die Offenhaltung von Tempelhof gestimmt!
    Und ich denke wie Sie „Das ist auch gut so“

  2. Mich wundert es direkt, daß doch soviele Leute abgestimmt haben, wo doch von Anfang an klar war, daß das Ergebnis keine Bindungswirkung haben wird. Und auch der Senat hat doch immer betont, daß er den Volksentscheid nicht einmal als Appell gelten läßt.

Kommentar verfassen