Sony sucks wirklich

Noch ein Detail über mein superneues, superteures, superschnelles und superleichtes Notebook von Sony, das kompromisslose Leistung bei voller Mobilität verspricht:

Nachdem Vista sechs Wochen lang nicht richtig wollte, haben wir gestern den beigefügten Downgrade auf XP als letzte Lösung versucht.

Wir, das bin nicht etwa ich, sondern es ist immerhin Deutschlands größtes Systemhaus.

Und nun das: jedes Mal, wenn das Notebook in der Dockingstation steckt und dort aus dem Energiesparmodus erwacht, erkennt es das LAN nicht mehr. Hilfe weiß keiner, auch Sony nicht…

Ich liebe Vista, und ich liebe Sony! Und wenn SJ am 6. Juni einen signifikant größeren Flasch-Speicher im MacBookAir verspricht, so werde ich es kaufen. Andernfalls das MacBookPro. Und Sony bekommt ein Paket von mir…

About Peter Eich

Mathematiker und Philosoph eigentlich, Seriengründer und Investor tatsächlich. Gründer von Inselhüpfen, Radweg-Reisen, Bikemap, Toursprung, Tourbook, Bodensee-Verlag, und Cyclesummit. Außerdem Referent, Immobilien-Investor, Pilot, NLP-Coach und Barista. Und meistens unterwegs.

3 comments

  1. Tröstet Dich jetzt nicht wirklich, aber mein Vater hat das Gleiche Problem mit einem Medion.NB unter Vischda… das Ding findet die Netzwerkverbindung nur nach Herunterfahren und wieder hochfahren (nicht einfach rebooten!) *seufz*

  2. immer wieder erstaunlich, was in der pc welt alles abgeht und wie lange sich die kunden damit rumplagen. mac kaufen, ärger vom tisch, so einfach wäre das.

  3. Seitdem ich das Powerbook habe, kommt mir bei Notebooks eh kein Windows mehr drauf :D

    Und mein kleiner Mac macht zu 99% nicht einmal Macken.

    PS: Auf das Air werde ich jetzt schon immer nur vom Hören ganz neidisch, ganz zu schweigen, falls du es dir dann wirklich zulegen solltest! ;-)

Kommentar verfassen