Wieder ein Opfertag

Heute bin ich Opfer, und zwar das einer Spam-Attacke.

Da sitzt wohl ein mir persönlich nicht bekannter Fiesling irgendwo in Sibiren an seinem Rechner und koordiniert von dort aus den Versand von Myriaden von Mails in meinem Namen.

Nicht alle Empfänger werden erreicht, und die Unzustellbarkeits-Mails landen dann alle bei mir. Etwa 1600 Stück pro Stunde.

Sowas hatte ich vor einigen Wochen schonmal. Natürlich begann das exakt nach Geschäftsschluss unseres Systemadmins, und ich war auch noch in der Schweiz unterwegs. Summa summarum ergab das nette Roamingkosten und einen imposanten Posteingang:

Momentan warte ich darauf, dass unser Spamfilter trainiert wird. Der Dompteur sitzt schon im Serverraum und schwitzt. Mein iPhone vibriert derweil im Sekundentakt wie mit Schüttelfrost.!

About Peter Eich

Mathematiker und Philosoph eigentlich, Seriengründer und Investor tatsächlich. Gründer von Inselhüpfen, Radweg-Reisen, Bikemap, Toursprung, Tourbook, Bodensee-Verlag, und Cyclesummit. Außerdem Referent, Immobilien-Investor, Pilot, NLP-Coach und Barista. Und meistens unterwegs.

Kommentar verfassen