Datendichte der Openstreetmap

Eine geografische Verteilung lässt sich auf vielerlei Weise darstellen. Eine besonders augenfällige ist die Kartenanamorphote (engl: cartogram, Beispiele), bei dem die topologischen Beziehungen erhalten bleiben, die Fläche eines Landes aber der darzustellenden Größe entsprechend dargstellt wird.

Wenn man die (POI-) Datendichte der Openstreetmap entsprechend darstellt, sieht die Welt so aus:

Via Cloudmade.

About Peter Eich

Mathematiker und Philosoph eigentlich, Seriengründer und Investor tatsächlich. Gründer von Inselhüpfen, Radweg-Reisen, Bikemap, Toursprung, Tourbook, Bodensee-Verlag, und Cyclesummit. Außerdem Referent, Immobilien-Investor, Pilot, NLP-Coach und Barista. Und meistens unterwegs.

One comment

  1. Haha, ich hab gestern meine Fahrrad-Route durch Israel auf bikemap eingespeist. Da war poly2poly angesagt; absolut kein Magnetismus in den Strassen. Und Be’er Sheva liegt in Wuppertal.

Kommentar verfassen