Wildlife in Tasmanien

Wenn in Tasmanien die Sonne untergeht, dann wird nicht nur die Landschaft kitschig schön beleuchtet, sondern es kriechen auch eine Unmenge von großen und kleinen Tieren hervor.

Hier ist ein Bild der Landschaft:

Sunset Tasmania

Und hier ein Bilde von den Tieren, die man am Tag nach einem solchen Abend beobachten kann:

Vorsicht – die Bilder sind sicher nicht jedermanns Geschmack…

Roadkill

About Peter Eich

Mathematiker und Philosoph eigentlich, Seriengründer und Investor tatsächlich. Gründer von Inselhüpfen, Radweg-Reisen, Bikemap, Toursprung, Tourbook, Bodensee-Verlag, und Cyclesummit. Außerdem Referent, Immobilien-Investor, Pilot, NLP-Coach und Barista. Und meistens unterwegs.

6 comments

  1. na lecker…auf den grill kann man das nicht mehr packen ;-)

  2. ist immer das selbe arme ding aus unterschiedlichen perspektiven oder hast du bei deinem trip durchs outback eine spur der verwüstung hinterlassen?

  3. Nö, alles verschiedene Tiere…

  4. die armen tiere
    die bilder sehen ja voll eglich aus
    igit

  5. Rolf Ellersiek

    Dank für die Westweg-Fotos – Tassie scheint aber nicht so gezündet haben?

    Mehr Auto- als Radfahrer…vermute ich?Und kitschig?Die Natur dort? Rolf E.

  6. Oh doch, Tassie steht ganz weit oben auf meiner Liste.

Kommentar verfassen