Quarks über die Wirtschaftskrise

Es kommt nicht oft vor, dass ich mich positiv über das öffentlich-rechtliche Fernsehen äußere – ein Amt, das schon im letzten Jahrtausend veraltet war.

Doch die Sendung „Wohin verschwindet unser Geld“ aus der WRD-Reise Quarks erklärt einige volkswirtschaftliche Begriffe  im Zusammenhang mit der Wirtschaftskrise in wunderbar klarem Stil.

bild-7

Diese Sendung muss man nicht zufällig gesehen haben, wie meist im Fernsehen*.

*Fernsehen = ein Ereignis abseits seines ursprünglichen Ortes verfolgen. Produkt der 40er Jahre. Für mich so uninteressant, dass ich kein solches Gerät besitze.

Vielmehr kann man es zu einem selbst bestimmten späteren Zeitpunkt online anschauen bzw downloaden, wie meist im Web*.

*Web = Produkt der 90er Jahre. Ermöglicht das Spätsehen*, eine grundlegende Voraussetzung, um Dinge weiterempfehlen zu können.

*Spätsehen = grundlegende Voraussetzung, die erfüllt sein muss, bevor ich überhaupt daran denke, einen Brief der GEZ zu öffnen.

About Peter Eich

Mathematiker und Philosoph eigentlich, Seriengründer und Investor tatsächlich. Gründer von Inselhüpfen, Radweg-Reisen, Bikemap, Toursprung, Tourbook, Bodensee-Verlag, und Cyclesummit. Außerdem Referent, Immobilien-Investor, Pilot, NLP-Coach und Barista. Und meistens unterwegs.

Kommentar verfassen