Tour Down Under nutzt Bikemap

Die Tour Down Under ist das größtes und wichtigste Radrennen auf der Südhalbkugel, und vor wenigen Tagen wurden die Strecken des Rennens vom Januar 2010 bekannt gegeben.

Seit dem Relaunch der Webseite nutzt die Tour Down Under die interaktiven Karten Bikemap, um die Routen auf der eigenen Seite darzustellen.

Tour Down Under

Ein netter und gewollter Nebeneffekt: damit macht die Tour Down Under automatisch für sich in der Community von Bikemap Werbung, denn die Tour Down ist offizieller User, alle ihre Strecken damit Premium-Routen mit höchster Sichtbarkeit, und die Routen sind zur offiziellen Webseite verlinkt.

About Peter Eich

Mathematiker und Philosoph eigentlich, Seriengründer und Investor tatsächlich. Gründer von Inselhüpfen, Radweg-Reisen, Bikemap, Toursprung, Tourbook, Bodensee-Verlag, und Cyclesummit. Außerdem Referent, Immobilien-Investor, Pilot, NLP-Coach und Barista. Und meistens unterwegs.

One comment

  1. da weiß man gar nicht wem man mehr gratulieren soll. der tour down under weil sie – bei aller distanz – sich den fans näherte?! oder bikemap, weil die sowieso schon mitunter großartigen routen ordentliche ergänzungen erhalten haben? toursprung?
    irgendwie sehe ich keinen beteiligten, der nicht davon profitieren würde… ich hoffe es folgen zahlreiche nachahmer

Kommentar verfassen