Baden am Bodensee

Wir erweitern die Reihe unserer Bodensee-Reiseführer u.a. um die Ausgabe „Baden am Bodensee“. Dazu sammeln wir in einem ersten Schritt alle Badestellen (also Bäder, Strandbäder und insbesondere auch sonstige nennenswerte Badestellen am See und im Hinterland). Im nächsten Schritt besuchen, beschreiben und fotografieren wir diese dann.

Hier ist der Stand unseres ersten Brainstormings. Leider ist unsere Ortskenntnis außerhalb von Konstanz noch nicht sehr gut.


Baden am Bodensee auf einer größeren Karte anzeigen

Darum freue ich mich über jeden ergänzenden und korrgierenden Hinweis.

Wer möchte, kann sich bei mir (mail ät bodenseepeter punkt de) gerne Schreiberechte für diese Google-Map anfordern. Alternativ die Hinweise einfach als Kommentar posten.

About Peter Eich

Mathematiker und Philosoph eigentlich, Seriengründer und Investor tatsächlich. Gründer von Inselhüpfen, Radweg-Reisen, Bikemap, Toursprung, Tourbook, Bodensee-Verlag, und Cyclesummit. Außerdem Referent, Immobilien-Investor, Pilot, NLP-Coach und Barista. Und meistens unterwegs.

18 comments

  1. Da bin ich jetzt mal ein bisschen Badenazi. Ich verrate nicht allzugerne meine Lieblingsbadespots, nachher kommt da die ganze Welt hin und wenn 6 Milliarden Menschen gleichzeitig in den See hüpfen …

  2. ein erster blick auf dei karte bestätigt meine vermutung: meine hot spots sind bereits erfasst.

  3. Nanu, warum Google Maps und nicht Openstreetmap?

  4. @Klaus: weil die API von Google so schön einfach geht…

  5. .. aber nicht mehr lange und osm wird auch dieses defizit beseitigen

  6. Nen kurze Info, ob dort Hunde erlaubt sind wäre für mich sehr nützlich :)

  7. @Goddchen: gute Idee, wird aufgenommen!

  8. Die Badestelle i.d. Nähe von Staad, unterhalb der Lindauerstr.: ist es nicht der Hörlepark?

  9. Daniel Schneider

    Hi
    wichtig: Malereck in Langenargen
    Naturbadestrand und abends geht bei
    grillage die post ab.

    Befindet sich auf Deiner Karte westlich
    vom gohrener campingplatz (links der argenmündung)

    Gruss aus LA

    Daniel

  10. Hallo…

    Ich kann nur das „Bogebrüggli“ (an der Unteren Seestrasse)in Ermatingen empfehlen. Schöne Wiese, Kinderspielplatz, wenn das Wasser niedrig ist sogar ein bisschen Sandstrand und das ganze ist noch Gratis, da es einfach so im Dorf ist.
    Abends hat man mit viel Glück, noch das Vergnügen die musikalischen Talente aus dem Dorf zu erleben.

  11. es ist zwar kein ganz geheimer Platz mehr wird aber auch nicht von allzuvielen Personen besucht, da man doch recht lange laufen muss und es keine Möglichkeit gibt mit dem Auto hinzukommen.
    Von Bodman aus in die Marienschlucht. Es gibt dort ein paar nette Badestellen.

    Wer nicht viel laufen will sollte nach Bodman ins Strandbad gehen. Das ist schön suaber, groß und billig.

  12. Ein paar schöne Tipps für den Bodensee gibt Wolfgang Abel in seinem schönen Führer „Badplätze“: http://www.oaseverlag.de/Online-Shop/Badpl%E4tze_1914/

  13. Danke für den Hinweis, Patrick, habe es mir eben bestellt.

  14. dieses Büchlein mit historischem Rückblick und Führer ist sicherlich auch schon bekannt, da es gerade in vielen regionalen Buchhandlungen am Bodensee ausliegt:

    http://www.amazon.de/Strandbäder-Bodensee-Führer-schönsten-Strandbädern/dp/3799508201/

  15. Ja, das Büchlein kenne ich. Da steht leider nichts drin. Nur die allbekannten Strandbäder mit deren offiziellen Pressebildern. Wenig Neues für viel Geld…

  16. Hallo Peter!

    Warum in die Ferne schweifen … :-)
    Habe gerade eine Fahrradtour von Meersburg nach Überlingen gemacht.
    So ziemlich genau ab Fährehafen Meersburg in Richtung Unteruhldingen kann man auf einer Länge von ca. 1,5km sehr gut baden! Ein netter Strand oben drein. Nicht breit, teilweise nur einige Meter. Sehr gut zu erreichen über den oben verlaufenden Radweg.
    Hinzukommt ein super Blick auf Konstanz, Mainau, Uni usw.

Kommentar verfassen