Radfalle: Schwachstellen im Radverkehr markieren

In Zusammenarbeit mit der SPD-Landesverband Baden-Württemberg hat Toursprung das Projekt Radfalle entwickelt und umgesetzt.

Auf konstanz.radfalle.de können Schwachstellen im Konstanzer Radverkehr markiert und diskutiert werden. Mit wenigen Klicks lassen sich diese Stellen in eine Karte eintragen. Vorhandene Markierungen können diskutiert werden, und die lokale Kooperation mit dem jeweiligen Ortsverband der SPD hilft dabei, dass die Ergebnisse aus Radfalle auch wirklich in die jeweilige Verwaltung gelangen und dort im besten Fall als Vorlage für Verbesserungen des Radverkehrs genutzt werden.

Hinter Radfalle steckt unsere Sorftware für eine Bürgerbeteiligungs-Karte auf Basis des Maptoolkit.

Kennt ihr weitere Schwachstellen im Radverkehr von Konstanz? Gefährliche Punkte? Schlechte Beschilderungen?

Über eine rege Beteiligung auf konstanz.radfalle.de freue ich mich – damit rasch viele weitere Orte folgen.

About Peter Eich

Mathematiker und Philosoph eigentlich, Seriengründer und Investor tatsächlich. Gründer von Inselhüpfen, Radweg-Reisen, Bikemap, Toursprung, Tourbook, Bodensee-Verlag, und Cyclesummit. Außerdem Referent, Immobilien-Investor, Pilot, NLP-Coach und Barista. Und meistens unterwegs.

2 comments

  1. Dürfen da derzeit nur Personen mit dem SPD-Parteibuch mit machen? Mein login von bikemap kennt radfalle jedenfalls nicht :-(

  2. Hallo Armin, danke für den Hinweis, der Bikemap-Login funktioniert momentan tatsächlich nicht. Ob SPD-Mitglieder besser gestellt sind, weiß ich nicht, ich kann es nicht ausprobieren, weil ich kein Mitglied bin ;)

Kommentar verfassen