Synchronisierung des iPhone4 aus Backup fehlerhaft

Gestern habe ich mein altes iPhone4 gegen ein neues getauscht. Vorher am alten eine Datensicherung mit iTunes gemacht und dann alle Daten am neuen mit iTunes aufgespielt.

Alle Daten?

Von wegen! Die Passwörter der (zig!) gespeicherten WLANs werden nicht synchronisiert. Die Twitter-App verlangt nach irgendeiner (welcher?) Identifizierung, und die Xing-App will nicht starten, weil irgend eine Authentifizierung nicht möglich ist.

Früher mochte ich Apple so sehr, weil genau solche Probleme fast nie auftraten.

Früher…!

About Peter Eich

Mathematiker und Philosoph eigentlich, Seriengründer und Investor tatsächlich. Gründer von Inselhüpfen, Radweg-Reisen, Bikemap, Toursprung, Tourbook, Bodensee-Verlag, und Cyclesummit. Außerdem Referent, Immobilien-Investor, Pilot, NLP-Coach und Barista. Und meistens unterwegs.

3 comments

  1. Wenn du dich in iTunes dafuer entscheidest encrypted Backups zu verwenden, werden die Keychain und damit die Passwoerter mitgesichert bzw. wiederhergestellt.

    Ausschnitt aus dem entsprechenden Support Dokument (http://support.apple.com/kb/ht1766):

    „iTunes creates a backup of your iPhone or iPod touch when you sync, which you can then use to restore from if you need to return to a previously backed-up state. You can use a backup to transfer this information to a new device, except for some specific exceptions noted in parenthesis below. With iOS 4 and later, if you encrypt the backup it can transfer the keychain items (passwords, credentials) to a new device.“

  2. Danke für den Tipp. Beim nächsten Mal mache ich es so. Diesmal ist es leider zu spät.

  3. Ausserdem wolltest Du kein neues iPhone mehr, sondern Dein altes zurückgeben.
    Dieses Verfahren soll Dich nochmals daran erinnern!

Kommentar verfassen