Bikemap wird zur Radkarte

Mit Bikemap ist uns ein großer Wurf gelungen, denn die Seite geht sozusagen ungeplant durch die geblaubte Decke.

Die 15 Millionen Seitenaufrufe pro Monat stellen uns dabei vor ebenso große Herausforderungen wie die 2 Millionen Radtouren, die von Usern bereits eingetragen wurden.

Und während wir diese Herausforderungen lösten, wurden wir ständig von Dritten gefragt, ob wir ihnen diese Lösungen auch anbieten können. So hat sich Toursprung ungeplant zu einer Spezial-Agentur für Online-Kartografie entwickelt. Und aus einem eigenen Bedürfnis wurde schon wieder durch gute Arbeit ein neues Produkt.

Nur bekam Bikemap in dieser Zeit nicht immer so viel Aufmerksamkeit von uns, wie es hätte sein können.

Doch seit einem Jahr wurde hinter den Kulissen fast jedes Byte neu programmiert. Und unterdessen kommen die Früchte dieser Anstrengung in immer schnellerer Folge zum Tragen, denn es stehen viele tolle Neuerungen an.

Die ersten davon wurden dieser Tage sichtbar.

Zum Einen gibt es auf Bikemap nun eine Integration von 18.000 offiziellen Radwegen.

Ich sage es noch mal: achtzehntausend Radwege!

Und nicht vergessen: auf Wandermap sind es sogar 31.000 Wanderwege.

oficialroutes-screen

Das sind alle wichtigen touristischen Radwege, die in der Openstreetmap als solche eingetragen sind. Also in der Mutter aller kartografischen Datenquellen.

Damit lösen wir vor allem eine immer wichtiger werdende Frage:

Wo findet man die aktuellsten digitalen Daten eines Radweges?

Nun ja, ab jetzt auf Bikemap. Und zwar inklusive GPX-Download fürs eigene Navi.

Und diese Daten geben Auskunft darüber, wo man radeln sollte.

Doch dann gibt es zum Anderen noch diese 2 Millionen Radrouten, die Bikemap-User eingezeichnet haben. Sie geben uns Auskunft darüber, wo tatsächlich geradelt wird.

Aus all diesen Routen haben wir eine Heatmap gebaut, die auch ab sofort eingeblendet werden kann.

cycle-network-norther-germany-3

Das sind einmalige Daten, die es sonst nirgendwo gibt.

Auf ihnen fußt übrigens auch unser Routing. Also die interne Berechnung von Bikemap, wie man von A nach B radelt.

Das wird ebenfalls bald als eine neue Funktion erscheinen. So wie viele andere tolle Sachen.

Das wir dein Feuerwerk :)

Danke an ein großartiges Team!

Hier geht’s zur offiziellen Meldung der Neuerung.

About Peter Eich

Mathematiker und Philosoph eigentlich, Seriengründer und Investor tatsächlich. Gründer von Inselhüpfen, Radweg-Reisen, Bikemap, Toursprung, Tourbook, Bodensee-Verlag, und Cyclesummit. Außerdem Referent, Immobilien-Investor, Pilot, NLP-Coach und Barista. Und meistens unterwegs.

3 comments

  1. Heatmap, bedeutet?!

  2. Betroffenenschutz

    Sehr geehrter Herr Eich, wäre es Ihnen möglich, die „Free Bikemap App“ als Datei auf Ihrer Website anzubieten, denn in das Spionage-USA-Softwarestück Google und Konsorten möchte ich mich – viele andere auch – nie einwählen wollen. Das macht beispielsweise die deutsche Firma ESET auch so mit ihren hervorragenden Produkten. Dankeschön.

Kommentar verfassen