Back to the Past?

twike.jpgHeute traute ich meinen Augen kaum. Ich fuhr mit dem Auto auf mein Büro zu, als vor mir ein Twike dahinbummelte, also eine Art Zwitter aus Fahrrad und Auto. Kurz gesagt vereint ein Twike die Nachteile von beiden – langsam wie ein Fahrrad und parkplatzunfreundlich wie ein Auto.
Wie war ich erschreckt, als ich entdeckt, dass er direkt vor dem Büro stehen blieb, etwas zurücksetzte, zu uns ins Büro schaute („Bodensee-Radweg Service“), und schließlich auf den Hof fur.

Aus steig genau das, was ich drin vermutet hatte: ein waschechter Öko. Lange Haare, dunkelrote Hose, naturfarbener Baumwollpulli mit Schal, Birkies mit Socken, eine Greenpeace-Baumwolltasche in der Hand – und keinen Saft mehr im Twike.

Ha ha ha! Da klopfte er doch tatsächlich an und frug, ob wir ihn ein paar Minuten an unsere Steckdose lassen würden.

„Klar, kannste haben“, sagte ich, „ist aber alles Atomstrom.“

About Peter Eich

Mathematiker und Philosoph eigentlich, Seriengründer und Investor tatsächlich.
Gründer von Inselhüpfen, Radweg-Reisen, Bikemap, Toursprung, Tourbook, Bodensee-Verlag, und Cyclesummit.
Außerdem Referent, Immobilien-Investor, Pilot, NLP-Coach und Barista. Und meistens unterwegs.

5 comments

  1. Hat er den Strom trotzdem genommen?

  2. Klar, das Weichei (freilaufend!) hatte nichtmal Rückrat zum Schieben ;)

  3. Hast du deine „Autos stinken“-Zeit schon total verdrängt?

  4. Nein, nicht verdrängt. Aber angeschlossen.

  5. Ich denk die Dinger können schnell sein?!

    Mein Kunde aus NL, das Museum Industrion, vermietet die bald für Ausflügler! Du bist eingeladen, es auszuprobieren.

    Gruß
    Vojislav

Kommentar verfassen