Über mich

English? Please read my other blog at www.cyclepeter.com.

Ich lebe in Konstanz und Wien, arbeite an eigenen Firmen, gründe Firmen und bin als Investor tätig.

Mich gibt’s zB bei Facebook, Twitter, Xing, LinkedIn und als „peter-eich“ bei Skype. Mein Orts- und Weltwissen teile ich bei OSM und Wikipedia, meine Bookmarks auf Delicious und meine Gastfreundschaft bei Couchsurfing.

Ich blogge auf www.bodenseepeter.de auf Deutsch, und auf www.cyclepeter.com über Fahrrad-Themen auf Englisch. Und hier ist mein aktuelles Pressefoto.

Impressum

Peter Eich
Wessenbergstr. 28
7842 Konstanz
Deutschland

Tel. +49-173-2004333

Ausbildung / Wettbewerbe

  • 1990 vierter Bundessieger Jugend forscht mit einer Arbeit im Fachgebiet Mathematik/Informatik über „CAED – Computer Aided Escher Desgin“
  • 1990 – 1998 Studium Mathematik und Philosophie in Konstanz
    1994/95 graduate student of mathematics an der University of Toronto.
    Schwerpunkte: Formale Logik, Philosophie der Mathematik
    Fazit: Zwar denkbar knapp, aber formal dennoch Studienabbrecher ;)
  • Practitioner, Master und Coach der Society of NLP
  • Maestro dell‘ Espresso der Università del Caffè
  • Seepferdchen

Beruf / Ehrenamt:

  • erste unternehmerische Erfahrungen als Schüler und Student
  • sieben Jahre Mitglied der Jury von Jugend forscht auf Landesebene BaWü in Mathematik/Informatik
  • 1996-2001 Unterricht in formaler Logik an der Uni Konstanz und in diskreter Mathematik an der FH Konstanz
  • 2007/08 Dozent an der Berufsakademie Ravensburg (Tourismusbetriebswirtschaftslehre)
  • seit 1998 gelegentlich Geschäftsführer und immer Inhaber eigener Unternehmen

In meiner Freizeit lese, reise und fotografiere ich gerne, letzteres insbesondere aus der Luft, z.B. wenn ich mit meinem Messerschmitt-Kabinenroller um den oder meinem Ultraleichtflugzeug über dem Bodensee unterwegs bin.

Meine Unternehmen:

  • Bodensee-Tourismus Service GmbH
    Produkte: Logistische und touristische Dienstleistungen für Touristiker am Bodensee, Verlag und Souvenir-Produktion.
    Erfolg: größtes Mailinghouse / größter Hotelverbund am Bodensee, Marktführer mit Prospektverteilung am Bodensee, Verlag.
    Web: www.der-bodensee.de und www.bodensee-verlag.de
    Rolle: Gründer und Gesellschafter, seit 2006
    .
  • Bikemap GmbH
    Größtes Bike-Routenportal Europas.
    Über 1 Mio Radrouten, über 15 Millionen Page-Impressions, über 20 Sprachen und weiterhin schnell wachsend.
    Web: www.bikemap.net
    Rolle: Gründer und Gesellschafter.
    .
  • CycleSummit
    Internationale jährliche Konferenz der Radreiseveranstalter.
    Gegründet Frlogocycecon1ühjahr 2009
    Web: www.cyclecsummit.de
    Rolle: Gründer und Inhaber.
    .
  • Radverlag
    raverlag logoVerlag für Fahrradtourismus. Wir generieren Reichweite zum
    und Lenkung vom Radreisenden.
    Gegründet im März 2014
    Web: www.radverlag.de
    Rolle: Gründer und Inhaber

Verkaufte Unternehmen:

  • Radurlaub ZeitReisen GmbH
    Die Firma rund ums Inselhüpfen habe ich 1998 gemeinsam mit Klaus Schenk gegründet und als Geschäftsführer geleitet. Im Dezember 2008 habe ich meine Anteile verkauft.
    .
  • Rundrundays_125ays GmbH
    Produkt: Laufkreuzfahrten in der Karibik.
    Gegründet im Dezember 2009
    Aktiva im April 2011 verkauft, GmbH liquidiert.
    .
  • Logo TourbookTourbook Software GmbH
    Führende Backoffice-Software für Radreiseveranstalter
    In Betrieb seit 2008, verkauft 2013.
    .
  • Radweg-Reisen GmbH
    Deutschlands größter Veranstalter von Radreisen
    Meine bislang größte Firma. Gegründet 2001, verkauft 2013.
    Web: www.radweg-reisen.com
    .
  • Toursprung GmbH
    Produkte:toursprung_logo-transparent Maptoolkit- Software für Online-Kartografie im Tourismus
    Referenzen: Nationale Tourismusverbände, Bundesländer und etliche Firmen nutzen unser www.maptoolkit.net.
    Web: www.toursprung.com
    Gegründet 2007, gemeinsam mit Helge Fahrnberger aufgebaut. Verkauft im Oktober 2015.

32 comments

  1. Wow, das wusste ich ja alles noch gar nicht. Interessant, danke!

  2. Hallo Peter,

    ich hab Dich im Hospitality-Club gefunden. Finde Dein Profil sehr interessant und wollte fragen, ob ich mal bei Dir übernachten könnte. Ich selbst bin Jahrgang 1970, urspr. Biologe, arbeite jetzt als Produkt Manager in der Medizintechnik. Nach Konstanz treibt mich momentan alle ca. 5 Wochen ein MBA-Studium. Nächste Woche bin ich wieder in Konstanz, suche noch eine Übernachtungsmöglichkeit vom 03.-07. Juni. Wär toll, wenn’s klappen würd. Ansonsten kann man sich ja auch erst mal kennen lernen.

    Bin unter der obigen email erreichbar.

    Schöne Grüsse
    Alex

  3. Hallo Peter,
    ich bin über den Messerschmitt Kabinenroller auf Ihre Seite gestoßen. Ich suche nämlich jemanden, der es meinem Vater ermöglichen würde, noch einmal in diesem tollen Gefährt mitzufahren. Er hat früher lange selber einen gehabt und viel begeistert davon erzählt.Jetzt wird er 65 und mit so einer Fahrt kann man ihm bestimmt eine Riesenfreude machen. Können Sie mir da vielleicht weiterhelfen?
    Ich wäre sehr dankbar für eine Antwort!
    Schöne Grüße, Claudia

  4. Hi Peter,
    da ist Dir wohl ein Rechtschreibfehler in Deiner Arbeit „CAED – Computer Aided Escher Design“ unterlaufen, oder? Das muß doch Design heissen…

  5. Hallo Peter

    Ich denke, meine Fotoseite mit vielen S/W-Fotos vom Bodensee würde gut in Deine Infos passen. Würde mich freuen, wenn Du einen Link setzen oder vielleicht sogar einen kurzen Artikel schreiben würdest.

    Grüsse
    Christian

  6. Moin,

    das ist der einzige Kommunikationskanal den ich in Antwort auf die Twitterfrage gefunden habe: ich verwende den MindJet MindManager Basic 6 unter Windows und bin damit zufrieden. Den gibt es auch für den Mac. Ich habe aber keinen Vergleich zu anderen Programmen, daher kann ich Dir keine qualifizierte Empfehlung geben.

    Für Rückfragen stehe ich aber gerne zur Verfügung.

    Christoph

  7. hallo bodenseepeter,
    ich habe mich auf bikemap registriert wollte gleich loslegen und eine route anlegen. leider kann ich das nicht die fahne und das kreuz habe ich am/als mauszeiger. nur igendwie funktioniert nicht das einzeichnen von strecken und punkten.
    muss ich noch irgendwas einstellen?
    grüße ben210

  8. Hallo Peter,

    Glückwunsch zu Euren Seiten bikemap usw. Thematisch fehlen hier nur noch Cabriorouten. Ich denke dafür sollte es auch einen größeren Bedarf geben … :-)

    Ich freue mich auf die Umsetzung und wünsche ein schönes Pfingstfest.

    Schöne Grüße aus München, Andreas

  9. Hallo Peter,

    bin gerade auf eure bikemap-Seite gestoßen. Super Arbeit, kann ich nur sagen! Einen Tipp hätte ich noch: spezielle Routen für Elektro-Pedalisten. Diese können nämlich weiter und schneller fahren als „normale“ Radfahrer und haben deshalb evtl. andere Bedürfnisse.

    Gruß,
    Harald von elektrofahrrad-einfach.de

  10. Hallo Peter,
    habe Deine Webseite beim surfen entdeckt und finde crazy was Du so anstellst.
    Vielleicht können wir uns mal kennenlernen.
    Ich wohne bei Stockach und habe ausgeflippte Sachen im Kopf. ( Gemeinsam mit meiner Partnerin bereiten wir den Menschen einzigartige Erlebnisse )
    Wir laufen über den Bodensee und jetten wie Flipper mit Pasagiere durchs Wasser.

    Vielleicht kennst Du unsere Aktionen vom Seenachtsfest oder aus der Bodensee Therme KN… Wir suchen einen Partner, der Interesse hat über unsere Aktionen zu berichten, vielleicht bist Du ja der Richtige ? Am besten Du überzeugst Dich über unsere ausgeflippten Events auf http://www.flip-sport.de ( Nächster über und unter Wasser Event für Kinder : 5.Jan.2010 im Schwaketenbad Konstanz…hast Du Zeit ? Du bist herzlich eingeladen- vergesse Deine Kamera nicht..Das Flip Sport Team wünscht frohe Weihnachten und einen guten Start 2010.
    ( PS: Deine USB Spielereien bringens richtig ! )

  11. Hi ich hab da mal ne Frage ich suche für Sylvester ein Hotel für meine Freundin mich und unsere Kleine TOchter.
    Am liebsten wäre mir eins auf einem Berg. Hatte das BErghotel auf dem Hochblauen aber es hat dieses Jahr geschlossen. Vielleicht haben sie noch den ein oder anderen GEheimtip danke im voraus.

    mfg

    harry

  12. Peter Eich (der ältere)

    Gasthof zum Höchsten, nord-weslich von Salem

  13. hallo peter, wir kennen uns von einer türkeitour mit den inselhüpfern, schau dir mal meine hp an, vielleicht können wir uns gegenseitig verlinken

    grüsse aus salzburg, ulf-peter

  14. Hallo Peter, Deine Bilder und Dein Bericht über’s Biken auf und um Juju sind klasse,
    voller Humor und sehr gut erzählt. Ich werde im Sept/Okt . 2013 auf Jeju sein und hab 2 Fragen zum Biken: Hattest Du eine gute Karte auf English und wo hast Du Dein MTB gemietet ? – Auf den Bildern sieht man, daß Du ein „ordentliches“ gehabt hast – das wäre mir auch wichtig – sie haben häufig die niedrigen Stützen und dann kommt man daher , wie Dein Freund in Seoul.

    Gruß/Frohes Neues Jahr

    Jörg

  15. Lieber Herr Bodenseepeter,

    genau sie hab ich gesucht, bitte beraten Sie mich telefonisch oder schriftlich
    bin auch bereit Ihnen wenn ‚Sie mirs nennen was Sie an Honorar bzw.
    entschädigung möchten.

    Hab 60.000 Euro und mochte eine Immobilie kaufen mit Rendite, nun sagte
    die Dame von der Kspk. dass ich mich kundig machen soll ob ich dann bei
    Barbezahlung nicht zu viel Steuern bezahle……….als ich das in den Computer
    eingab wie komme ich steuerlich am besten weg………..was würden Sie mir
    raten, bzw. ich hab Ihre Kalkulation gelesen aber steig nicht so richtig durch
    bin alleinstehende Frau und kenne mich nicht aus.

    Für eine Antwort oder event. auch eine Beratung wäre ich Ihnen dankbar.
    hab leider keine website aber e-mail………..gott segne Sie

    liebe Grüsse
    g.schnabel

  16. Hallo Gisela, ich empfehle es zu lassen. LG, Peter

    • Grade lese ich noch Deine Kalkulation zum Thema Renditeimmobilien, die aber älter ist, als dieser Kommentar. Was ist passiert, dass sich (D)eine Immobilie nicht rechnet?

  17. Einfach nur super, was unser Bodenseepeter hier auf die Beine stellt, mein Kompliment!

    Konschdanz ? Schtorch! Beschtechung, Verschtärkung ! Erst mal soviel….Und Konstanz = Veränderungsphobie, haha und dann noch Guerilla- Knitting, die Ananas-Erdbeer Spieße auf dem Weihnachtsmarkt und sein handschriftliches Logo unter dem Lack des neuen „Spitzbergen“- Fahrrades…

    Werte und Ziele – ein wichtiges Thema unserer Zeit!

    Seine Anwältin ist nicht nur hübscher, sondern auch besser und…sie beißt :-)

    Ich indes bin als studierter Musiker völlig platt, wie anschaulich unser Peter den Bach’schen Krebskanon im musikalischen Opfer dargestellt hat.

    Lieber Peter, weiter so, viel Erfolg für Dich trotz kalter Ostern !

    LbGr Dein Tom http://www.Solarfaehre-Reichenau.de

  18. Hallo Peter,

    toller Blog. Habe über Deine Rezension zum Seminar „Der Strategietrainer“ von Marc A. Pletzer zu Dir gefunden. Habe die letzten zwei Tage Deine Blog-Artikel gescannt und hatte somit sehr guten Lesestoff. Könntest Du mir verraten, was für ein WordPress-Plugin auf Deiner Eingangsseite mit den Bildern läuft?

    Weiterhin viel Erfolg in Deinen Unternehmungen, Du bist sicherlich für viele Leser sehr inspirierend, wie in meinem Fall. Freundliche Grüße vom Randberliner – René Schmidt http://www.monatliche-dividende.com

  19. Sehr geehrter Herr Eich

    Danke für Ihre Informationen und ja, es wäre spannend, wenn Sie ein Buch schreiben.

    Um Kiyosaki haben sich – thanks God – in der Schweiz viele Cashflow-Clubs und erste Institutionen zur finanziellen Bildung gebildet. In einer hat meine Ausbildung gestern gestartet und meine erste Hausaufgabe ist, mal spontan eine ‚Rendite-Immobilie‘ zu finden (so gut wir das als Anfänger aus dem Nichts heraus können, lach…) . Da dachte ich, erstmal Infos googeln, was das Internet so hergibt – und bin auf Ihrer Site gelandet! :-)

    Danke, ich weiss mal ein paar Dinge, worauf ich schauen muss…

    Was mich noch interessieren würde, ist der letzte Punkt mit den Zwangshypotheken. Fahren Sie hier noch andere oder zusätzliche Strategien, damit Sie in diesem Falle dennoch finanziell oben bleiben können? Wenn ja welche?

    Freundliche Grüsse
    Andrea

  20. Hallo Peter,

    verrate uns bitte ein Geheimnis, mit wieviel „Startkapital“ hast du deine erste Wohnung gekauft?Wieviel Zeit hast Du für den Multiplikator( 1-2-3-4-5…) deiner Wohnungen benötigt?
    Danke für diese Auskunft!
    Gruß aus NRW,
    Gordon

    • Die allererste Wohnung genau genommen ohne jedes Startkapital, weil sie knapp unter 50.000 Euro gekostet hat, und meine Bank erst ab 50.000 Darlehen vergeben wollte. So genommen hatte ich sie mit negativer Rendite gekauft.

  21. Lieber Herr Bodenseepeter,

    sollten Sie an der Website Marienschlucht.de beteiligt sein, möchte ich anmerken, dass ich den Bodensee sehr mag, aber mich gleichzeitig auch sehr über die Seite geärgert habe. Weder findet man eine Adresse die man ins Navi eintippen kann, noch eine E-mail Adresse, obwohl sich doch so sehr über Verbesserungsvorschläge gefreut wird.
    Grüße und viel Erfolg bei der Verbesserung